contact us
29.10.2016

JUVE Awards 2016 - BRL ist „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ und „Kanzlei des Jahres Norden“

BRL überzeugt mit ihrer multidisziplinären Aufstellung. Nach der Auszeichnung als „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ und „Kanzlei des Jahres Norden“ im Jahr 2010 gewinnt BRL den Award erneut in beiden Kategorien.


Am 27. Oktober wurden in der Alten Oper Frankfurt die JUVE Awards 2016 verliehen. Nach der Auszeichnung als „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand“ und „Kanzlei des Jahres Norden“ im Jahr 2010 gewinnt BRL den Award erneut in beiden Kategorien.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, dieses Jahr erneut nominiert und zweifach ausgezeichnet worden zu sein“, so Thilo Rohde, Gründungspartner von BRL. “Zusammen mit der letztjährigen Nominierung als ´Kanzlei des Jahres für Steuerrecht´ bestätigt es, dass unser multidisziplinärer Beratungsansatz im Markt etabliert ist. Wir bedanken uns bei unseren Mandanten für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns, sie in allen Bereichen weiter kompetent unterstützen zu dürfen.“

JUVE betont, BRL überzeuge mit ihrer multidisziplinären Aufstellung und habe beim Ausbau die Bedürfnisse von mittelständischen Mandanten fest im Blick. BRL bietet ihnen heute neben M&A, Gesellschafts- und Steuerrecht ein Rundumpaket, das auch Bereiche wie Immobilienrecht, Öffentliches Recht, IP und Arbeitsrecht umfasst. Neben einem Quereinsteiger im bereits etablierten Immobilienrecht sorgen zahlreiche Partnerernennungen aus den eigenen Reihen für ein beeindruckendes Wachstum. Und für die insolvenzrechtliche Praxis kam eine Partnerin mit Standorten im Ruhrgebiet hinzu.

In der Kategorie „Kanzlei des Jahres für den Mittelstand” ermittelt JUVE jedes Jahr fünf Kanzleien deutschlandweit, die sich im Laufe des vergangenen Jahres besonders positiv entwickelt und besondere Managementleistungen erbracht haben. Neben der Mittelstandsberatung als Tätigkeitsschwerpunkt der Nominierten waren folgende Kriterien entscheidend: Mandantenorientierung, Kanzleikultur, Nachwuchspolitik, Profitabilität, personelles Wachstum sowie Expansion in neue Geschäftsfelder oder Märkte.